Gästebuch

Wir freuen uns über alle Anregungen und Kommentare zum Angebot unserer Pfarre und zu unserer Homepage.

Ins Gästebuch eintragen

Das Redaktionsteam behält sich ausdrücklich das Recht vor, Einträge die gegen die guten Sitten oder bestehendes Recht verstoßen sowie inhaltlich unpassend oder verhetzerisch sind, zu entfernen.

 

Anzeige: 1 - 10 von 156
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >>
 

Rainer Herrman

07.04.2017, 11:38

Fastentuch

Warum gibt es eigentlich dieses Jahr das traditionelle Fastentuch über dem Altarbild nicht mehr? Schade!

 

Hanna Arendson

10.06.2016, 08:57

@ Hrn Heisemann-Kwartal

Sehr geehrter Herr Heisemann-Kwartal,
ich habe mir diesen "offenen Brief" gerade angesehen und würde ihn einfach in der Kategorie "gelebtes Pharisäertum", im Übrigen aber als inhaltlich wie stilistisch bedeutungslos, ablegen.
Mit besten Grüßen!

 

Christoph Heisemann-Kwartal

10.06.2016, 08:38

"Offener Brief"

Ich habe heute zufällig im Internet einen "offenen Brief" des Herrn Florian U. vom 7.4.2012 gefunden. Nun steht es natürlich jedermann frei, sich nach Herzenslust - auch öffentlich - zu blamieren. Erstaunlich ist jedoch, dass dieser Brief (ein Kommentar dazu erübrigt sich wohl!) von jemandem stammt, der P. Mirek in Bezug auf Intellekt und Herzensbildung sowie gutem Benehmen nicht einmal annähernd das Wasser reichen kann.
Naja. Wie auch immer - schade, dass dieser Herr offenbar (siehe (C) der Fotos von Fronleichnam) sein Versprechen, der Pfarre fern zu bleiben, gebrochen hat.

 

Christoph Heisemann-Kwartal

10.06.2016, 08:38

"Offener Brief"

Ich habe heute zufällig im Internet einen "offenen Brief" des Herrn Florian U. vom 7.4.2012 gefunden. Nun steht es natürlich jedermann frei, sich nach Herzenslust - auch öffentlich - zu blamieren. Erstaunlich ist jedoch, dass dieser Brief (ein Kommentar dazu erübrigt sich wohl!) von jemandem stammt, der P. Mirek in Bezug auf Intellekt und Herzensbildung sowie gutem Benehmen nicht einmal annähernd das Wasser reichen kann.
Naja. Wie auch immer - schade, dass dieser Herr offenbar (siehe (C) der Fotos von Fronleichnam) sein Versprechen, der Pfarre fern zu bleiben, gebrochen hat.

 

Roswitha Frisch

06.05.2015, 12:15

Fragen zur neuen Weihnachtskrippe

Mich würden ja die Antworten auf die Fragen von Hrn. Peter Fasol interessieren, da ich mir ganz ähnliche gestellt habe.

Liebe Grüße
Roswitha Frisch

 

Andreas Thaler

07.02.2015, 19:41

Danke!

Ich bedanke mich herzlich für die freundliche Aufnahme in die Pfarrgemeinde! :-)

 

Peter Fasol

11.01.2015, 18:02

Offener Brief an den Pfarrgemeinderat: Fragen zur neuen Weihnachtskrippe

Liebe Mitglieder des Pfarrgemeinderats!

Mit großer Überraschung habe ich im Dezember erfahren, dass wir - warum auch immer - eine neu Weihnachtskrippe bekommen. In der Vigil am heiligen Abend habe ich dann gesehen, dass dies leider auch tatsächlich passiert ist.

Nun Geschmack ist ja bekanntlich subjektiv und Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters. Nach einigen Wochen des darüber Nachdenkens habe ich auch immerhin eine Person kennengelernt, der die Krippe tatsächlich gefällt. Die Anzahl der Personen, denen sie nicht gefällt, habe ich leider nicht gezählt - aber es es entspricht wohl der Anzahl an Personen, mit denen ich seit Weihnachten gesprochen habe.

In meinen Augen strahlt diese Krippe keinen einzigen jener Werte aus, die ich mit Weihnachten verbinde. Abgesehen davon, dass der Gesichtsausdruck des hl. Josef geradezu nach einem psychiatrischen Gutachten schreit.
Naja, jedenfalls schade um die alte Krippe, die es aus meiner Sicht noch ein paar Jahre getan hätte...

Da ich aber nun weiß, dass morgen (Montag, 12.1.2015) PGR-Sitzung ist, muss ich Euch doch leider mit der einen oder anderen Frage beschäftigen:

1.) Warum wurde die alte Krippe nicht weiter verwendet? Ich hoffe ja nicht, dass sie ausschließlich der Geldverschwendung und persönlichen Verwirklichung dient. War sie nicht mehr gut genug? Zu viel oder zu wenig Barock? Hat sie zu vielen Menschen gefallen? Oder musste einfach nur was geändert werden?
2.) Was hat die neue Krippe gekostet und wer hat sie bezahlt? Sollte der Betrag tatsächlich eine "kleine Spende" überschreiten, bitte ich auch um Beantwortung der folgenden Frage: Sind Pfarrer und Pfarrgemeinderat tatsächlich davon überzeugt, dass dieser Betrag nicht in der Pfarrcaritas oder der Renovierung der Orgel mehr Menschen mehr und sinnvollere Freude gebracht hätte? Sollte es eine private Spende gewesen sein, würde mich noch interessieren, ob jeder edle Spender alles in unserer Kirche aufstellen darf?
3.) Wo wurde die Krippe hergestellt? Auf Grund der schon lange andauernden Urheberrechtsabgabendiskussion wäre es schön, wenn hier Österreichische Künstler gefördert wurden. Sollte die Krippe nicht in Österreich hergestellt worden sein, wo dann und warum dort?
4.) Was ist mit der alten Krippe passiert? Ich gebe die Hoffnung ja nicht auf, dass unsere alte Krippe die Neue doch noch überleben wird...

Ich hoffe, dass ich Euch damit die Sitzungsdauer nicht zu sehr strapaziere und freue mich auf Eure Rückmeldung (auf alle Fragen!!!).


Mit lieben Grüßen


Peter Fasol

 

Karin Wendler

28.10.2013, 20:00

Herzkissen

Möchte mich hiermit herzlich bei Ihnen für das Herzkissen bedanken, das ich anlässlich meiner Operation erhalten habe.
Es hat mir einiges an Schmerzen abgenommen.

Vielen lieben Dank und liebe Grüße.

 

Alexandra Holmes

13.05.2013, 22:25

Erstkommunion

Vielen Dank an alle, die die gestrige Erstkommunion zu diesem wunderschönen Fest gemacht haben!

 

ilka krenn

10.05.2013, 17:07

Operette Wiener Blut im Calasanzsaal

Am kommenden Dienstag, den 14.5., abends um 19:30 Uhr, ist wieder die künstlerische Volkshochschule bei uns zu Gast, sie geben WIENER BLUT, es wird sicher ein unterhaltsamer Abend!

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >>
 

Neue Begegnung

Die neue Ausgabe der Begegnung ist erschienen!

Kalender

25.06.2017, 09:30
Kinderwortgottesdienst
25.06.2017, 19:00
Messe Spezial unter freiem Himmel "Es liegt an mir"

Entwicklungsraum

Social Media