Allgemeine Informationen

Anmeldungen für die Taufe

Grundsätzlich erfolgt die Anmeldung zur Taufe in der für den Wohnort zuständigen Pfarre des Täuflings. Auskunft darüber erteilt unsere Pfarrkanzlei.

Zur Taufanmeldung in der Pfarrkanzlei bringen Sie bitte folgende Dokumente mit:

  • Geburtsurkunde *) und
  • Meldezettel des Kindes
  • Tauf- und Trauscheine der Eltern und des Paten

*) "Scheine" sind immer kirchliche Dokumente. "Urkunden" sind staatliche Dokumente

Wenn der Täufling außerhalb der Pfarre wohnt, die Taufe aber in unserer Kirche stattfinden soll, so müssen Sie auch die Tauferlaubnis der Wohnpfarre mitbringen.

Taufgespräch

Vor der Taufe findet ein Gespräch mit dem Taufspender statt, an dem neben den Eltern des Täuflings auch die Taufpatin / der Taufpate teilnehmen sollen.

Taufpate / Taufzeuge

Aufgabe des Taufpaten / der Taufpatin ist es, den Täufling auf seinem Glaubensweg zu begleiten und zu unterstützen. Der Taufpate / die Taufpatin muss daher römisch katholisch sein und darf nicht aus der Kirche ausgetreten sein.

weiter zu "Vorbereitung"

Neue Begegnung

Die neue Ausgabe der Begegnung ist erschienen!

 

Kalender

Entwicklungsraum

Social Media