Vorbereitung der Taufe

Grundsätzlich erfolgt die Anmeldung zur Taufe in der für den Wohnort zuständigen Pfarre des Täuflings.

In Maria Treu wenden Sie sich dazu an die Pfarrkanzlei, die auch Auskunft darüber geben kann, wo Ihre Wohnpfarre ist.

An kirchlichen Dokumenten benötigen Sie vor allem Tauf- und Trauscheine der Eltern und der Paten Wenn der Täufling außerhalb der Pfarre wohnt, die Taufe aber in unserer Kirche stattfinden soll, so müssen Sie auch die Tauferlaubnis der Wohnpfarre mitbringen.

An staatlichen Dokumenten benötigen Sie die Geburtsurkunde und den Meldezettel des Kindes.

Auf Basis dieser Dokumente wird ein Taufprotokoll erstellt.

Der Wohnpfarrer wird mit den Eltern und Paten ein Tauf-Gespräch führen. Es empfiehlt sich, außer dem Taufgespräch in der Wohnpfarre auch mit dem Zelebranten ein Gespräch über die Gestaltung der Zeremonie zu führen.

Musik verschönert jede Feier. Wenn Sie Verwandte oder Bekannte haben, die hier etwas beitragen können sollten Sie das in die Gestaltung der Feier einbeziehen.

Auf Wunsch können wir auch Kontakt zu Gitarrespieler(innen) oder Organisten herstellen.

Zur Taufe ist eine Taufkerze für den Täufling (mitfeiernde Kinder sollen auch ihre Taufkerze mitbringen) ...

Zur Taufe ist eine Taufkerze für den Täufling (mitfeiernde Kinder sollen auch ihre Taufkerze mitbringen) und ein Taufhemd mitzubringen. Das Taufhemd kann auch ausgeborgt werden.

Weiter zu "Ablauf"

Service & Download

Neue Begegnung

Die neue Ausgabe der Begegnung ist erschienen!

 

Kalender

>> zum Kalender

Entwicklungsraum

Social Media